Nahrungsergänzung meine Schönheit - Haut Haare Nägel

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure besitzt eine starke Wasserbindungsfähigkeit. Hyaluronsäure gehört zur Gruppe der Glucosaminglykane. Hyaluronsäure ist ein Hauptbestandteil von Knorpeln und Gelenkflüssigkeit und bildet ebenfalls einen Teil der Grundsubstanz von Haut und Unterhaut. Hyaluronsäure ist wasserlöslich und ein großer Anteil befindet sich im Bindegewebe.

Für kosmetische, äußerliche Anwendungen wird Hyaluronsäure in unterschiedlicher Konzentration beigemengt. Dabei macht man sich die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu binden zunutze. Dies lässt die Haut praller und frischer erscheinen.

Die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure beginnt zirka mit Mitte Dreißig abzunehmen. Daher hat Hyaluronsäure in Kombination mit anderen Wirkstoffen eine besondere Bedeutung als Kosmetik von innen.